18. August 2017
Freitag 21:30 Uhr Innenhof Spechtpassage, Wilhelmstraße 15/1, Freiburg
unter sternen - Frank Goosen
Foto: Ira Schwindt

„Seine Figuren reden nicht lange um den heißen Brei, sondern treffen pointensicher ins Schwarze.“ (Süddeutsche Zeitung)

Eine gemeinsame Veranstaltung von E-Werk Freiburg und Vorderhaus - Kultur in der FABRIK

unter sternen - Frank Goosen

Mein Ich und seine Bücher
Frank Goosen liest quer

Lesung

In „Mein Ich und seine Bücher“ liefert Goosen einen Überblick über sein bisheriges literarisches Schaffen. Er reist zurück in die Achtziger oder betrachtet den Komiker als jungen Mann. Er erinnert sich an die Zeit, als er eigentlich Rockstar werden wollte und Dutzende von Songs schrieb, die keiner hören wollte, oder fragt noch mal nach, was fünf Männer Mitte Vierzig dazu bringt, eine Band zu gründen und Hardrock der Siebziger Jahre zu spielen. Er feiert ein Sommerfest in der Heimat, geht der Sache mit dem Kochtopf nach und fährt mit Förster an die Ostsee.
„Mein Ich und seine Bücher“ ist eine Art „Best of“ des literarischen Goosen. Die Liebe, die
Musik und der Tod, das alles ist so komisch, dass es wahr sein muss.

„Frank Goosen schreibt sich in Erinnerungen hinein, um in ihnen spazieren zu gehen.“ (FAZ)
"Seine Figuren reden nicht lange um den heißen Brei, sondern treffen pointensicher ins Schwarze" (Süddeutsche Zeitung)

Frank Goosen ist Kabarettist und Autor. Zu seinem Repertoire gehören aktuell das Soloprogramm »Durst und Heimweh – Geschichten von unterwegs«, die Lesung »Förster, mein Förster«, das literarische Best of »Mein Ich und seine Bücher« und sein Weihnachtsspezial »Krippenblues«. Als Autor veröffentlichte er mehrere Bestseller, darunter »Liegen lernen«, »Radio Heimat« und »Sommerfest«, die auch für das Kino verfilmt wurden. Frank Goosen lebt in Bochum.

Bei Regen findet die Veranstaltung im josfritzcafé statt.
Falls es keine Karten mehr im Vorverkauf gibt - bei gutem Wetter gibt es noch genügend Karten an der Abendkasse.
Einlass ab 20.00 Uhr

http://frankgoosen.de